„Wenn’s mal kracht…“ – Konflikte in Projekten

Die Regionalgruppe Villingen-Schwenningen lädt wieder zu einer spannenden Veranstaltung ein.

Worum geht’s?

Störungen und Auseinandersetzungen in Projektteams und im Projektumfeld sind die Regel, wenn es um komplexe und anspruchsvolle Initiativen geht. Doch was tun, wenn sich daraus ausgewachsene Konflikte entwickeln, welche den Projektablauf massiv stören oder das Projekt gefährden?
Ein praxisnaher Lösungsansatz ist die „Ergebnis Fokussierte Klärung“ (EFK), mit welcher man in kurzer Zeit ein Team wieder „funktionsfähig“ machen kann. Basierend auf ihren Erfahrungen als Mitarbeiter im Projektmanagement eines international tätigen Unternehmens werden Martin Klumpp und Johannes Rehberg die Möglichkeiten aber auch die Grenzen dieser sehr effektiven Intervention aufzeigen.
Wann:   26. April 2018, ab 18.00 Uhr

Wo:       Seehotel Adler, Bodman-Ludwigshafen

Kommen Sie vorbei!

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!