Spannende Projektmanagement-Themen …

… gab es auch dieses Mal wieder bei einer weiteren Veranstaltung der GPM-Regionalgruppe Villingen-Schwenningen am 29.11.2018 in Gosheim: Welche Herausforderungen stellen sich an das Projektmanagement insbesondere bei Produktentwicklungsprojekten? Und welche Rolle spielt der Mensch bei Veränderungsprozessen?

Ein großer Dank gilt dabei dem schwäbischen Werkzeugmaschinenhersteller Hermle, den wir für diese Veranstaltung als Gastgeber gewinnen konnten. Die Hermle AG ist selbst ein gutes Beispiel dafür, wie ein Weltmarktführer seine Kompetenzen trotz einiger Herausforderungen in den vergangenen 8 Jahrzehnten gezielt genutzt, seine Produkte weiterentwickelt und dabei Projektmanagement aktiv zum Kundennutzen eingesetzt hat.

Die Hermle AG präsentierte sich mit Kai Bacher, Assistent der Geschäftsleitung Vertrieb Forschung & Entwicklung und Bernd Ramsperger, Leiter des Produktmanagements.

Wie bei den Veranstaltungen der GPM gab die Regionalgruppe eine kurze Einführung, damit auch die zahlreichen aktuellen und ehemaligen Mitarbeiter von Hermle einen Eindruck von der Arbeit der GPM gewinnen konnten. Vorträge von Max Petel, Martin Nölle sowie Annette Maier zu den Themen Projektmanagement und Veränderungsprojekte verdeutlichten die Herausforderungen täglicher Projektarbeit.

Anschließend gab Bernd Ramsperger einen sehr interessanten Einblick in das Projektmanagement bei der Hermle AG und die damit einhergehenden Herausforderungen, die bei einem Global Player zu bewältigen sind.

Nach der „Theorie“ folgte die Praxis: Kai Bacher führte die Teilnehmer durch die Produktionshalle und die Endmontage der Hermle AG, in der sehr anschaulich die Umsetzung des Produktentstehungsprozesses gezeigt wurde. Das komplexe Zusammenspiel von Kundenwunsch, Produktdesign und das qualitätsgesicherte & termingerechte Zusammensetzen modernster Maschinen in der Endmontage wurden hierbei sehr deutlich.

In entspannter Atmosphäre mit Anekdoten aus der Geschichte und dem Alltag eines schwäbischen Weltmarktführers klang der Abend aus. Wir danken der Firma Hermle, allen Beteiligten und Teilnehmern für interessante Einblicke und neue Ideen im Projektmanagement.